Unentschieden beim VFL Kurpfalz Neckarau

Anpfiff JugendräumeMVVHOCHWARTH IT GMBHKempf GmbHfuchs GmbH

VfL Kurpfalz Neckarau - SC Rot-Weiß Rheinau 1:1

Unentschieden beim VFL Kurpfalz Neckarau

1:1 im Derby

Nach 2 Siegen in Folge trat die Hirsch Elf beim Verbandsliga Absteiger VFL Kurpfalz Neckarau an und brachte einen Punkt mit nach Hause.

Das Spiel begann ziemlich zerfahren. Rot Weiß bekam das Spiel nicht unter Kontrolle und hatte einige Abspielfehler im Spielaufbau. Von diesen Fehlern versuchten die Neckarauer zu profitieren und waren offensiv gefährlich. Nach 20 Minuten, dann die vermeintliche Führung für die Gäste. Krämer war durch und traf in das VFL Tor, doch der Linienrichter hob die Fahne und das Tor zählte nicht. Auf der anderen Seite musste Aßmann einen Schuß abwehren. Nach einer halben Stunde war es Tobias Stamm der seine Farben in Führung brachte. Einen Pass von Christopher Hellmann in die Schnittstelle der Neckarauer Abwehr nahm der Flügelspieler auf und traf zum 1:0. Doch der VFL antwortete sofort im Gegenzug. Nach einem Eckball war die RW Abwehr nicht konzentriert genug und einem RW Spieler sprang der Ball an die Hand. Den fälligen Elfmeter verwandelte Güven sicher und stellte auf 1:1. Jetzt war RW wieder am Drücker und kam vor allem über die Außen immer wieder gefährlich vor das Kurpfalz Tor. Kurz vor der Pause der nächste Aufreger. Nach einem Freistoß konnte Keeper Clemens den Ball nur abwehren und Mark Lenhard traf. Doch erneut wurde vom sehr verunsicherten Assistenten an der Linie, zum Ärger der Rheinauer, auf Abseits entschieden.

Nach der Halbzeit drängten die Rheinauer sofort auf die Führung. Nach einem Schuss von Dennis Geißelmann zeigte Clemens im VFL Tor eine Monster-Parade und drehte den Ball über die Latte. Auch nach einem Freistoß von Hellmann zeigte der Keeper seine Klasse und parierte sehenswert. Mitte der Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, doch auch die Neckarauer hatten die eine oder anderen gute Schußchance. In der Schlußminute hatte erneut Hellmann mit einem Freistoß die Chance zum Siegtreffer, zielte aber knapp neben das Tor. Mit dem Unentschieden, blieben die Rot Weißen zum dritten Mal in Folge ungeschlagen.

Bereits am Dienstag um 15 Uhr steht das nächste Spiel auf dem Programm. Gegner auf der Winfried Höhn Sportanlage ist die Spvgg Ketsch, die am Wochenende Tabellenführer Eppelheim mit 3:2 bezwang.

FOTO: Tobias Stamm setzt das Leder ins kurze Eck zum 0:1 für seine Farben

 


Social Media

Anpfiff JugendräumeSparkasse Rhein Neckar NordMVVHOCHWARTH IT GMBHKempf GmbH

Letztes Spiel

20.05.2024 15:00

SC Rot-Weiß Rheinau

1

FV 1918 Brühl

4

Nächstes Spiel

26.05.2024 15:00

FC Zuzenhausen 2

SC Rot-Weiß Rheinau

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Donnerstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

18:30 - 19:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Landesliga

1. VfB St. Leon

61

2. SG HD-Kirchheim

57

3. FV 1918 Brühl

51

4. FC Türkspor Mannhe.

50

5. ASV Eppelheim

47

6. DJK/FC Ziegelhause.

41

7. FK Srbija Mannheim

38

8. SV 98 Schwetzingen

38

9. TSV Amicitia Viern.

33

10. FV Nußloch

28

11. Spvgg 06 Ketsch

26

12. VfL Kurpfalz Necka.

25

13. SC Rot-Weiß Rheinau

24

14. FC Zuzenhausen 2

23

15. SG Dielheim

15

Login

Jetzt Online: 21

Heute Online: 438

Gestern Online: 1583

Diesen Monat: 32526

Letzter Monat: 46786

Total: 1690854