1:3 Heimniederlage gegen SV 98 Schwetzingen

Kempf GmbHSparkasse Rhein Neckar Nordsport-kurier mannheimHOCHWARTH IT GMBHHeckert GmbH

SC Rot-Weiß Rheinau - SV 98 Schwetzingen 1:3

1:3 Heimniederlage gegen SV 98 Schwetzingen

RW weiter sieglos

Nach der Niederlage vergangene Woche, konnten die Rot Weißen wieder auf die gesperrten Spieler zurückgreifen. Bei hochsommerlichen Temperaturen fand das Hirsch Team denkbar schlecht ins Spiel. Es waren keine 2 Minuten gespielt, da erwischten die Schwetzinger Gäste den Aufsteiger eiskalt. SV Stürmer Djahini wurde schön freigespielt und nagelte den Ball unhaltbar unter die Latte.

RW schüttelte sich kurz und versuchte mit viel Ballbesitz das Spiel zu beruhigen und kam auch das ein oder andere Mal gefährlich vor das Schwetzinger Gehäuse. Die Spargelstädter standen in der Defensive kompakt und warteten auf Fehler der Rheinauer. Die Defensive um RW Kapitän Hawk mussten des Öfteren in höchster Not retten. Zu allem Unglück musste Abwehrspieler Scalamato verletzt das Feld verlassen und Trainer Hirsch war gezwungen umzustellen.  Zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt in der 44. Minute nutzte Rodering ein erneuter Fehler der Rot Weißen aus und erzielte das 2:0 für den SV.

Abdullahu hatte sogar die Möglichkeit noch vor der Pause das Spiel zu entscheiden. Er lief von der Mittellinie alleine aufs Tor lüpfte aber zum Glück für RW an die Latte. Nach der Halbzeit versuchte der Sportclub den Anschluss herzustellen, blieben aber nach vorne blass. Der SV machte nicht mehr wie nötig und kam in der 76. Minute durch den besten Spieler auf dem Platz Djahini zum 3:0.  Doch die RW wehrten sich weiter und Mormone zirkelte eine Flanke ins Schwetzinger Tor zum Anschluss. Im Anschluss an einer Ecke hätte Lenhard quer legen müssen, und vergab somit die Chance aufs 2:3. Die Spargelstädter spielten das Spiel routiniert zu Ende und sicherten so den verdienten 3:1 Sieg.

Nächsten Sonntag tritt die Hirsch Elf bei der DJK Ziegelhausen / Peterstal auf dem „Köpfel“ an. Anpfiff ist um 15 Uhr.


Social Media

Allianz GV Chalupniksport-kurier mannheimKempf GmbHSparkasse Rhein Neckar NordHeckert GmbH

Letztes Spiel

20.05.2024 15:00

SC Rot-Weiß Rheinau

1

FV 1918 Brühl

4

Nächstes Spiel

26.05.2024 15:00

FC Zuzenhausen 2

SC Rot-Weiß Rheinau

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Donnerstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

18:30 - 19:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Landesliga

1. VfB St. Leon

61

2. SG HD-Kirchheim

57

3. FV 1918 Brühl

51

4. FC Türkspor Mannhe.

50

5. ASV Eppelheim

47

6. DJK/FC Ziegelhause.

41

7. FK Srbija Mannheim

38

8. SV 98 Schwetzingen

38

9. TSV Amicitia Viern.

33

10. FV Nußloch

28

11. Spvgg 06 Ketsch

26

12. VfL Kurpfalz Necka.

25

13. SC Rot-Weiß Rheinau

24

14. FC Zuzenhausen 2

23

15. SG Dielheim

15

Login

Jetzt Online: 20

Heute Online: 390

Gestern Online: 1583

Diesen Monat: 32478

Letzter Monat: 46786

Total: 1690806