TAUTZ-Druckluft GmbHAnpfiff JugendräumeMVVfuchs GmbHsport-kurier mannheim

14.05.2023

SC Rot-Weiß Rheinau - TSG Eintracht Plankstadt 7:0

Rot-Weiß im Torrausch

7:0 Kantersieg gegen TSG/Eintracht Plankstadt

Bei besten Wetter- und Platzverhältnissen hatte sich der Gastgeber viel vorgenommen. Schon nach 3 Minuten musste ein Plankstadter Spieler für seinen geschlagenen Torhüter auf der Linie klären.

Im weiteren Verlauf versuchte der Klassenprimus das Spiel zu kontrollieren, aber es wurde oft zu ungenau gespielt und so lauerten die Gäste auf Fehler der Heimelf. Fast hätte es auch in der 23.Minute im Rheinauer Kasten eingeschlagen, als Kalhor völlig blank vor Keeper Sven Sulbacher auftauchte, aber den Ball überhastet verpasste. In der 30.Minute waren sich ein Abwehrspieler und Torwart Uhrig nicht einig. Tobias Stamm roch den Braten und spitzelte an den verdutzten Gäste-Spielern den Ball zur 1:0 Führung ein. Jetzt wurde das Spiel der Rheinauer sicherer und die TSG/Eintracht musste Schwerstarbeit leisten, um das 2:0 zu verhindern. Allerdings brauchte es dazu wieder die Unterstützung der Gäste. Nach einer Hereingabe von Dennis Geißelmann zögerten Goalie Uhrig und sein Mitspieler. Darnell Hill war der lachende Dritte und bedankte sich in der 35.Minute mit seinem 22.Saisontreffer. Mit diesem Ergebnis gingen beide Mannschaften in die Pause.

Nach Wiederanpfiff brauchten die Rot-Weißen bis zur 65.Minute, um einen Torreigen zu eröffnen. Geißelmann durfte mit dem 3:0 die Schleusen bei Plankstadt öffnen, denn danach klingelte es im 2-Minten-Takt noch dreimal. Hill, Geißelmann und Dino Smajlovic schraubten innerhalb 6 Minuten auf 6:0. Plankstadt war zu diesem Zeitpunkt total überfordert und musste Schlimmstes befürchten. Der nach vorne aufgerückte Mark Lenhard kannte keine Gnade und legte in der 80.Minute nach. In den letzten 10 Minuten verpasste es der Tabellenführer, weiter zu erhöhen. So blieb es beim hochverdienten 7:0 Heimsieg.

Am kommenden Mittwoch, den 17.05.23 um 19:00 Uhr wird die abgebrochene Partie bei der Spvgg Wallstadt nachgeholt. Mit einem Auswärtssieg kann der Sport Club einen großen Schritt  Richtung Meisterschaft machen.

Foto: Dino Smajlovic erzielt auf Vorlage von Geißelmann das 6:0

Social Media

Anpfiff Jugendräumefuchs GmbHHeckert GmbHTAUTZ-Druckluft GmbHMVV

Letztes Spiel

19.11.2023 14:30

ASV Eppelheim

8

SC Rot-Weiß Rheinau

2

Nächstes Spiel

03.03.2024 15:00

TSV Amicitia Viernheim

SC Rot-Weiß Rheinau

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Donnerstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

18:30 - 19:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Landesliga

1. VfB St. Leon

40

2. SG HD-Kirchheim

34

3. FC Türkspor Mannhe.

34

4. ASV Eppelheim

29

5. FV 1918 Brühl

27

6. DJK/FC Ziegelhause.

23

7. SV 98 Schwetzingen

22

8. FK Srbija Mannheim

19

9. FV Nußloch

16

10. Spvgg 06 Ketsch

15

11. VfL Kurpfalz Necka.

15

12. FC Zuzenhausen 2

14

13. SC Rot-Weiß Rheinau

12

14. SG Dielheim

11

15. TSV Amicitia Viern.

9

Login

Jetzt Online: 16

Heute Online: 1168

Gestern Online: 1904

Diesen Monat: 47697

Letzter Monat: 50007

Total: 1555823