Der Spitzenreiter marschiert weiter

12.11.2022

TSG Eintracht Plankstadt - SC Rot-Weiß Rheinau 1:4

Der Spitzenreiter marschiert weiter

Auswärtshürde in Plankstadt mit 4:1 Sieg genommen

Im 4.Pflichtspiel in 11 Tagen und nur 2 Tage nach dem Auswärtserfolg in Lützelsachsen, musste das Team von Trainer Peter Brandenburger beim Tabellenzehnten TSG Eintracht Plankstadt ran.

Das hinterließ Spuren, denn mit Mike Blumhardt, Sebastian Wolf und Lenny Schwabe fielen 3 Stammkräfte verletzungsbedingt aus. Nach gerade einmal 20 Minuten musste auch noch Spielgestalter Alessandro Mormone mit einer Muskelverletzung passen. Der Sport Club zeigte sich davon wenig beeindruckt, denn in Minute 24. schickte Dennis Geißelmann mit einem schönen Pass Boban Peric auf die Reise, der sich durchsetzen konnte und zum 0:1 einlochte. Der Tabellenführer blieb spielbestimmend und hatte die Partie in der 1.Halbzeit jederzeit im Griff. Ein weiterer Treffer sollte zunächst aber nicht fallen.

Es dauerte bis zur 58.Minute, als Dino Smajlovic Maß nahm und mit einem herrlichen Schuss aus 17 Metern Torhüter Uhrig keine Chance ließ. Die Rot-Weißen machten weiter mächtig Druck auf das Gehäuse der Spielgemeinschaft. Nach einer Ecke von Geißelmann war Marcus Hawk am langen Pfosten zur Stelle und nickte in der 60.Minute zum 0:3 ein. Boban Peric scheiterte in der 73.Minute nach Musterpass von Geißelmann am Plankstadter Torwächter, ehe Smajlovic mit seinem 2.Treffer im Match für die Entscheidung sorgte. Die Heimelf steckte trotzdem nicht auf und Cakmak gelang in der 78.Minute noch Ergebniskosmetik, als sein Schuss noch abgefälscht, als Bogenlampe im Rheinauer Tor landete.

Mit dieser eindrucksvollen Leistung verteidigte der SC die Tabellenspitze mit weiterhin 6 Punkten auf die Verfolger Srbija und 08 Lindenhof. Den verletzten Spielern wünschen wir gute Besserung.

Am kommenden Sonntag ist um 16:00 Uhr (Totensonntag) der FV Leutershausen zu Gast auf der Winfried-Höhn-Sportanlage.

Foto: Links oben das 0:1 durch Boban Peric. Links unten das 0:2 durch Dino Smajlovic und rechts das 0:3 durch Marcus Hawk

 


Social Media

MVVTAUTZ-Druckluft GmbHHeckert GmbHfuchs GmbHsport-kurier mannheim

Letztes Spiel

27.11.2022 14:00

MFC 08 Lindenhof

2

SC Rot-Weiß Rheinau

1

Nächstes Spiel

04.12.2022 14:00

FV 08 Hockenheim

SC Rot-Weiß Rheinau

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Donnerstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

18:30 - 19:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Kreisliga

1. SC Rot-Weiß Rheinau

39

2. FK Srbija Mannheim

38

3. MFC 08 Lindenhof

35

4. FV 1918 Brühl 2

30

5. VfR Mannheim 2

28

6. VfB Gartenstadt

26

7. TSG 91/09 Lützelsa.

24

8. SKV Sandhofen

24

9. SpVgg Wallstadt

23

10. SpVgg 03 Ilvesheim

23

11. TSG Eintracht Plan.

22

12. TSV Neckarau

20

13. FC Germania Friedr.

15

14. FV Leutershausen

12

15. FC Hochstätt Türks.

12

16. FV 08 Hockenheim

8

17. SG Oftersheim

6

Login

Jetzt Online: 7

Heute Online: 843

Gestern Online: 858

Diesen Monat: 843

Letzter Monat: 24319

Total: 1147303