RW mit 4:3 Sieg gegen VFR Mannheim 2

19.04.2022

1.Mannschaft

RW mit 4:3 Sieg gegen VFR Mannheim 2

Spannung bis zur letzten Minute

Tolles Wetter, Rückkehr auf den Rasen und 7 Tore bescherten den Zuschauern einen schönen Nachmittag am Ostermontag auf der Winfried Höhn Sportanlage. 4:3 hieß es am Ende für die Brandenburger Elf, die es wie schon so oft in der Saison verpasste das Spiel frühzeitig zu entscheiden.

Ersatz Stadionsprecher Hans Possmann hatte gerade die Aufstellungen verkündet, da fiel bereits der 1. Treffer. RW setzte den VFR von Beginn an unter Druck, eroberte den Ball und mit 2 schnellen Pässen stand Hill frei und netzte zur frühen Führung ein. Die Heimelf setzte nach und hätte kurze Zeit später auf 2:0 erhöhen müssen, doch Giuseppe Mormone konnte den Ball nicht im Tor unterbringen.

Nach 10 Minuten der Ausgleich für den Mannheimer Traditionsverein. Nach einer Freistoßflanke köpfte Vucic den Ball an Feth vorbei und erzielte das 1:1. Beide Abwehrreihen machten nicht den sichersten Eindruck und so ergaben sich immer wieder Chancen auf beiden Seiten. Vor allem die Rheinauer ließen einige Chancen liegen. Einen Abpraller von VFR Keeper Plotkin setzte Stamm über das Tor. In der 20. Minute die erneute Führung für die Rot Weißen. Einen Foulelfmeter verwandelte Geißelmann sicher zum 2:1. In der Folge hatte der fleißige Stamm die nächste Chance. Aber auch die Rasenspieler hatten den Ausgleich auf dem Fuß. Ono wurde im 16 er freigespielt doch Feth konnte im kurzen Eck abwehren. Nach der Halbzeit folgten 5 starke Minuten der Heimelf, in der das Team das Ergebnis auf 4:1 hochschraubte. Der eingewechselte Stanisic leitete den Angriff zum 3:1 ein, über Giuseppe Mormone landete der Ball bei Flügelspieler Geißelmann, der den Ball mit einem strammen Schuss ins VFR Tor jagte. Keine Minute später wurde Stamm freigespielt und dieses Mal belohnte er sich, in dem er vor Torhüter Plotkin die Nerven behielt und an ihm vorbei ins lange Eck vollstreckte. Die Gäste steckten aber den Kopf nicht in den Sand und wechselten offensiv. Kurz nach der Einwechslung des baumlangen Bilanovic, legte dieser nach einer Flanke per Kopf ab und Ajvazi schob zum Anschlusstreffer ein. Der VFR lockerte weiter die Defensive und die Rot Weißen hatten etliche Möglichkeiten das Spiel endgültig zu entscheiden. Geißelmann und Stamm scheiterten an Plotkin freistehend und Iacono zwang den Keeper zu einer schönen Flugeinlage, die den 5. Treffer verhinderte. Eine erneute Unachtsamkeit in der Rheinauer Abwehr bescherte der VFR Reserve einen Foulelfmeter, den Ono 10 Minuten vor Spielende sicher verwandelte. Die Gäste setzten alles auf eine Karte und luden zum Kontern ein. Doch die sich bietenden Möglichkeiten wurde von den in blau spielenden Rot Weißen allesamt schlecht ausgespielt. So blieb es bis zum Abpfiff spannend, doch den Sieg ließ sich der Tabellenzweite an diesem Tag nicht mehr nehmen.

Nächsten Sonntag tritt die Brandenburger Elf beim Tabellenführer TSV / Amicitia Viernheim im Viernheimer Waldstadion an. Anpfiff der Begegnung ist um 15 Uhr.

Social Media

fuchs GmbHsport-kurier mannheimTAUTZ-Druckluft GmbHHeckert GmbHMVV

Letztes Spiel

15.05.2022 15:00

SC Rot-Weiß Rheinau

1

SpVgg 03 Ilvesheim

0

Nächstes Spiel

22.05.2022 15:00

FV 08 Hockenheim

SC Rot-Weiß Rheinau

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Donnerstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

18:30 - 19:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Kreisliga

1. TSV Amicitia Viern.

83

2. VfB Gartenstadt

70

3. SC Rot-Weiß Rheinau

67

4. MFC 08 Lindenhof

63

5. SpVgg Wallstadt

62

6. TSG Eintracht Plan.

47

7. FV Leutershausen

46

8. TSV Neckarau

45

9. VfR Mannheim 2

41

10. FV 08 Hockenheim

38

11. SpVgg 03 Ilvesheim

36

12. FV 03 Ladenburg

35

13. FC Germania Friedr.

33

14. FC Hochstätt Türks.

32

15. KSC Schwetzingen

31

16. SV Enosis Mannheim

15

17. SG Hemsbach

14

18. SC 08 Reilingen

12

Login

Jetzt Online: 10

Heute Online: 567

Gestern Online: 725

Diesen Monat: 14021

Letzter Monat: 19313

Total: 1004071