3:0 Pflichtsieg gegen den TSV Neckarau

06.03.2022

SC Rot-Weiß Rheinau - TSV Neckarau 3:0

3:0 Pflichtsieg gegen den TSV Neckarau

Rot-Weiß wieder auf Kurs

Mit einem ungefährdeten 3:0 Heimsieg gegen TSV Neckarau fuhren die Rot Weißen den ersten Dreier im Jahr 2022 ein. Zu dem Spiel gegen Wallstadt nahm Trainer Brandenburger eine Umstellung vor. Dorde Vlacic rückte in die Mannschaft und sollte der Abwehr mehr Stabilität geben. RW war in der ersten Hälfte klar spielbestimmend und kontrollierte das Spiel. Der Gast aus Neckarau verteidigte tief und versuchte immer wieder mit langen Bällen seine schnellen Stürmer einzusetzen. Dino Smajlovic hatte nach einer halben Stunde die große Chance zur Führung, zielte aber am langen Eck vorbei. Einen Mormone Freistoß konnte der gute Marvin Krug im TSV Tor entschärfen. In der 38. Minute war es dann so weit. Nach einem Stanisic Eckball wurde der Ball abgefälscht und landete im Neckarauer Kasten und es stand 1:0 für die Rheinauer. Die TuS hatte kurz vor der Pause durch einen Freistoß von Scalia die Möglichkeit zum Ausgleich, der Ball segelte aber am RW-Gehäuse vorbei.

Nach der Halbzeit dasselbe Bild. Der Tabellen-Zweite weiter spielbestimmend und bemüht das schnelle 2:0 nachzulegen. Nach einem Foulspiel an Smajlovic zeigte Schiedsrichter Pascher auf den Punkt und Luka Stanisic verwandelte den Elfer eiskalt. RW drückte weiter aufs Tempo. Nach einem Heber von Dennis Geißelmann klärte TSV Kapitän und Abwehrchef Marc Reinfelder mit der Hand und es gab erneut Strafstoß und die rote Karte. Wieder war es Stanisic der zum Elfmeter antrat. Sein Heber landete aber diese Mal in den Armen des Ex RW Keepers Krug. In Überzahl gelang Darnell Hill nach einem tollen Angriff über die rechte Seite nach Vorarbeit von Geißelmann das 3:0 und somit die Vorentscheidung.

In der Schlussviertelstunde plätscherte die Partie so vor sich hin und die Gäste kamen so zu 2 guten Chancen, die RW Keeper Dominik Feth parierte. Doch auch die Heimelf, hatte noch die Chance das Ergebnis nach oben zu schrauben.

Es blieb bei dem verdienten 3:0 Erfolg der Brandenburger Elf.

 

Bereits am kommenden Mittwoch, geht es für die Rot Weißen weiter. Im Nachholspiel geht es gegen die TSG Eintracht Plankstadt. Anpfiff ist um 19:30 in Plankstadt.

 

FOTO: Das 1:0 nach Eckball

 


Social Media

Heckert GmbHMVVfuchs GmbHsport-kurier mannheimTAUTZ-Druckluft GmbH

Letztes Spiel

15.05.2022 15:00

SC Rot-Weiß Rheinau

1

SpVgg 03 Ilvesheim

0

Nächstes Spiel

22.05.2022 15:00

FV 08 Hockenheim

SC Rot-Weiß Rheinau

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Donnerstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

18:30 - 19:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Kreisliga

1. TSV Amicitia Viern.

83

2. VfB Gartenstadt

70

3. SC Rot-Weiß Rheinau

67

4. MFC 08 Lindenhof

63

5. SpVgg Wallstadt

62

6. TSG Eintracht Plan.

47

7. FV Leutershausen

46

8. TSV Neckarau

45

9. VfR Mannheim 2

41

10. FV 08 Hockenheim

38

11. SpVgg 03 Ilvesheim

36

12. FV 03 Ladenburg

35

13. FC Germania Friedr.

33

14. FC Hochstätt Türks.

32

15. KSC Schwetzingen

31

16. SV Enosis Mannheim

15

17. SG Hemsbach

14

18. SC 08 Reilingen

12

Login

Jetzt Online: 10

Heute Online: 533

Gestern Online: 725

Diesen Monat: 13987

Letzter Monat: 19313

Total: 1004037