25.10.2020

SC Rot-Weiß Rheinau 2 - MFC 08 Lindenhof 2 1:3

1:3 gegen den Tabellenzweiten

RW 2 hält das Spiel lange offen

Mit 08 Lindenhof 2 gastierte der Tabellenzweite auf der Winfried-Höhn- Sportanlage. Rot-Weß hatte sich für diese Spiel einiges vorgenommen und setzte es über weite Phasen des Spiels auch um. Lindenhof wurde eng gedeckt und die Räume geschickt zugestellt. Es kämpfte Jeder für Jeden und so kamen die 08 er kaum einmal gefährlich vor den Rheinauer Kasten und wenn, war Rheinaus Keeper Enzo DeMonte zur Stelle. Bezeichnenderweise hatte RW die größte Chance in der ersten Halbzeit, als Toni Carusotto, Bobby Wieland mit einem langen Ball auf die Reise schickte, dieser Goalie Belovic umspielte, aber dabei leider zu weit abgedrängt wurde und so das Leder über das Tor setzte. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Zur zweiten Hälfte wechselte Trainer Dieter Janetzky Salvatore Vullo ein und mit seiner Hilfe gelang es Rheinau den Druck nun ihrerseits etwas zu erhöhen. In der 54. Minute steckte Fabien de Brito einen langen Ball geschickt durch die Schnittstelle auf Carusotto und der vollstreckte zur viel zum

umjubelten 1:0. Der Gast zeigte sich allerdings nicht geschockt. Im Gegenteil, sie erhöhten nun wieder den Druck und es dauerte nur bis zur 61. Minute als Sebastiano Fallico aus fast unmöglichem Winkel der Ausgleich gelang. Nun merkte man bei Rheinau, dass der eine oder andere dem hohen Tempo Tribut zahlen musste. Die Heimelf wechselte in der 70.Minute mit Hendrik Bresinski einen frischen Verteidiger ein, doch der war noch nicht richtig im Spiel als Scott Fraser einen verhängnisvollen Querpass vor dem eigenen Strafraum auf ihn spielte. Sebastiano Fallico ging dazwischen und netzte zum 1:2 ein. RW brachte nun zwei neue Stürmer und setzte alles auf eine Karte, um doch noch den Ausgleich zu erzielen. In der 88. Minute aber dann die Entscheidung durch einen Konter. Fabian Puente Gutiewez war es, der den 1:3 Endstand besorgte. Die Rot-Weißen hatten alles gegeben und verließen den Platz doch als Verlierer.  Schade ein Punkt wäre möglich gewesen.

Am kommenden Sonntag spielt man bei Turanspor Mannheim 2 auf dem Gelände der Post SG Mannheim. 

Beste Spieler: eine geschlossen Gute Mannschaftsleistung


Social Media

TAUTZ-Druckluft GmbHfuchs GmbHMVVsport-kurier mannheimHeckert GmbH

Letztes Spiel

25.10.2020 12:30

SC Rot-Weiß Rheinau 2

1

MFC 08 Lindenhof 2

3

Nächstes Spiel

06.12.2020 12:00

SC Rot-Weiß Rheinau 2

SC Olympia Neulußheim 2

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

19:30 - 21:00

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Kreisklasse

1. VfL Kurpfalz Necka.

21

2. MFC 08 Lindenhof 2

21

3. VfL Hockenheim

21

4. DJK/Fortuna Edinge.

18

5. SG Oftersheim 2

18

6. FV 08 Hockenheim 2

13

7. TSG Rheinau 2

12

8. SC 08 Reilingen 2

12

9. SC Olympia Neulußh.

11

10. TSG Eintracht Plan.

10

11. SC Rot-Weiß Rheina.

9

12. SV Rohrhof 2

8

13. FC Viktoria 08 e.V.

4

14. 1. FC Turanspor Ma.

3

15. FC Germania Friedr.

3

16. SV Altlußheim 2

1

Login

Jetzt Online: 7

Heute Online: 670

Gestern Online: 795

Diesen Monat: 19141

Letzter Monat: 24064

Total: 643318