18.10.2020

FV 03 Ladenburg - SC Rot-Weiß Rheinau 0:2

SIEG im Spitzenspiel

2:0 Erfolg beim FV03 Ladenburg

Im Spitzenspiel der Kreisliga Mannheim zwischen der besten Offensive (FV 03 Ladenburg/21 Tore)) gegen die beste Defensive(RW Rheinau/5 Tore), siegten die Rot Weißen mit 2:0. Die Rheinauer wollten mit einem Sieg, den 2. Tabellenplatz erobern und das merkte man dem Team auch von Beginn an. Bereits nach 2 Minuten streifte nach einem Eckball ein Smajlovic Kopfball die Latte. Doch gleich im Gegenzug hatten die 03 er die Chance zur Führung, als sich Baumann durchspielte und frei vor Torhüter Dominik Feth auftauchte. Mit einer Blitzreaktion konnte der Goalie aber zur Ecke abwehren. RW bestimmte das Spiel und ging in der 7.Minute folgerichtig in Führung. Nach einem schönen Pass von Giuseppe Mormone, nahm Dino Smajlovic den Ball mit der Brust gekonnt an, zog aus der Drehung ab und schon zappelte der Ball im Netz. RW setze nach und Oliver Hörber spielte in der 9.Minute einen Freistoß flach und messerscharf vor das Ladenburger Gehäuse. Leon Kick im Goal der Gastgeber konnte mit einer Fußabwehr im letzten Moment noch zum Eckball klären. In der 16.Minute das gleiche Duell. Hörber hämmert auf den kurzen Pfosten und Kick bringt die Schuhspitze noch dran. Die Ladenburger zeigten sich wenig geschockt und hielten weiter dagegen. Die Rheinauer zeigten weiterhin hohe Laufbereitschaft und hatten weiterhin das Spiel im Griff und gute Chancen das 2. Tor zu erzielen. Alessandro  Mormone wurde in der 30.Minute schön freigespielt, aber aus 16 Metern zielte er über das Tor. Auch ein direkter Freistoß von A.Mormone segelte knapp am FV Tor vorbei. Die größte Möglichkeit bot sich nochmals Hörber als er sich in den Strafraum dribbelte und dann wiederum an Keeper Kick scheiterte. Die letzten 10 Minuten bis zur Pause verwaltete der Sport Club die knappe Führung.

Nach dem Seitenwechsel Rot-Weiß wieder mit Volldampf. Alexandar Sorda legte auf den agilen Hörber durch, der abermals in Kick seinen Meister fand. Freistehend lupfte er den Ball, doch der Torwart war zur Stelle. Das Spiel wurde etwas zerfahrener und hektischer. Davon ließ sich die Brandenburger Elf etwas anstecken, überstand diese Phase jedoch unbeschadet. Die Römerstädter versuchten alles, zu klaren Torchancen kamen sie aber nicht, weil die RW Abwehr wie ein Bollwerk stand und nichts zu liess. Mit einigen Kontern hatten die Rot-Weißen immer wieder die Möglichkeit die Führung auszubauen, spielten die Angriffe aber nie richtig zu Ende. In der Schlussphase erhielt Ladenburgs Schreckenberger wegen einer Unsportlichkeit die Ampel Karte. Trotz Unterzahl warfen die Gelb-Schwarzen nochmal alles nach vorne. Nach einem abgewehrten Ball steckte Marcus Hawk auf Darnell Hill durch, dieser umkurvte den FV Torhüter und schob in leere Tor ein und sorgte somit für die Vorentscheidung. Nach einem Gerangel sah der gerade eingewechselte RW Akteur Marco Kürschner ebenfalls die Gelb-Rote Karte. Nach dieser Aktion beendete Schiedsrichter Philipp Becker das Spiel, indem die Rot Weißen als verdienter Sieger den Platz verließen und den 2.Tabellenplatz eroberten.

Bereits am kommenden Sonntag steht das nächste Spitzenspiel an. Dann gastiert der TSV Amicitia Viernheim um 16 Uhr auf der Winfried Höhn Sportanlage in Rheinau Süd.

FOTO: Freistoß für den SC RW

Social Media

sport-kurier mannheimMVVfuchs GmbHHeckert GmbHTAUTZ-Druckluft GmbH

Letztes Spiel

25.10.2020 16:00

SC Rot-Weiß Rheinau

3

TSV Amicitia Viernheim

0

Nächstes Spiel

06.12.2020 15:30

SC Rot-Weiß Rheinau

SV Enosis Mannheim

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Donnerstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

18:30 - 19:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Kreisliga

1. SV Enosis Mannheim

19

2. SC Rot-Weiß Rheinau

19

3. FV 03 Ladenburg

16

4. TSV Amicitia Viern.

15

5. SpVgg 03 Ilvesheim

15

6. SpVgg Wallstadt

14

7. FC Hochstätt Türks.

13

8. TSV Neckarau

12

9. SC 08 Reilingen

10

10. KSC Schwetzingen

10

11. MFC 08 Lindenhof

10

12. SG Hemsbach

9

13. VfR Mannheim 2

9

14. TSG Eintracht Plan.

8

15. FV Leutershausen

7

16. FC Germania Friedr.

7

17. VfB Gartenstadt 2

3

18. FV 08 Hockenheim

1

Login

Jetzt Online: 5

Heute Online: 716

Gestern Online: 795

Diesen Monat: 19187

Letzter Monat: 24064

Total: 643364