Ungefährdeter 4:0 Sieg bei Viktoria

04.10.2020

FC Viktoria 08 e.V. Neckarhausen 2 - SC Rot-Weiß Rheinau 2 0:4

Ungefährdeter 4:0 Sieg bei Viktoria

RW-Reserve holt sich den 2. Dreier

Nach dem ersten Dreier am vorletzten Spieltag wollte Rot-Weiss Rheinau 2 auch die Punkte bei Viktoria Neckarhausen 2 einfahren. Dementsprechend motiviert ging die Mannschaft auch zu werke. Die Viktoria stand sehr tief und machte die Räume geschickt sehr eng, so dass Rheinau zu kaum nennenswerten Kombinationen kam. Im Gegenzug versucht Neckarhausen mit schnellen Kontern zum Erfolg zu kommen. Die Rheinauer Defensive stand jedoch sehr sicher und was doch durchkam wurde Beute von Keeper Enzo DeMonte. Rheinau versuchte es nun mit langen Bällen, meist gespielt von Luca Di Candia, entweder diagonal oder in die Schnittstellen der Abwehr. In der 30. Minute klappte es endlich.  Bobby Wieland wurde von Di Candia steil geschickt, nahm die Kugel geschickt an und schon zappelte es im Neckarhausener Netz.  Bis zur Pause passierte nicht mehr viel.

Zur zweiten Hälfte brachte Trainer Dieter Janetzky mit Daniel Espinosa und Michael Gaa zwei frische Offensivspieler und das zahlte sich in der 51. Minute gleich aus. Nach einem schönen Zuspiel von Espinosa auf Wieland, der direkt in den Lauf von Gaa steckte, hatte dieser nur noch den Keeper vor sich und vollstreckte sicher zum 2:0 für Rheinau. Nun rollte Angriff auf Angriff und in der 60. Minute war Bobby Doppelpack wieder zur Stelle und erzielte das 3:0 für seine Farben. Das war bereits sein vierter Doppelpack im fünften Spiel. Kurz darauf hatte er Pech als sein Schuss vom Innenpfosten wieder ins Feld sprang. In der 75. Minute legte Wieland schön für Nicolas Benzler auf und der erzielte den 4:0 Endstand.

Am kommenden Sonntag kommt es auf der Winfried Höhn Sportanlage zum Derby gegen die TSG Rheinau 2. Mit einem Sieg würde man in der Tabelle an ihnen vorbei ziehen und sich ins vordere Mittelfeld vorarbeiten. Die Mannschaft wird alles dafür geben.

Beste Spieler: Lukas Kneis und Michi Gaa

 

FOTO: Im Vordergrund beobachtet Trainer Janetzky(rote Jacke) einen Angriff seines Teams.

 


Social Media

sport-kurier mannheimHeckert GmbHMVVTAUTZ-Druckluft GmbHfuchs GmbH

Letztes Spiel

27.11.2022 12:00

FV 08 Hockenheim 2

1

SC Rot-Weiß Rheinau 2

3

Nächstes Spiel

04.12.2022 14:30

Spvgg 06 Ketsch 3

SC Rot-Weiß Rheinau 2

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

19:30 - 21:00

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Kreisklasse

1. DJK/Fortuna Edinge.

40

2. SG Oftersheim 2

39

3. SC Rot-Weiß Rheina.

33

4. SV 98 Schwetzingen 2

32

5. SV Altlußheim

28

6. SV Rohrhof 2

27

7. FV 1918 Brühl 3

25

8. Spvgg 07 Mannheim

22

9. TSG Eintracht Plan.

22

10. FC Viktoria 08 e.V.

19

11. FC Hochstätt Türks.

14

12. TSG Rheinau 2

13

13. FV 08 Hockenheim 2

13

14. Spvgg 06 Ketsch 3

6

15. SC Olympia Neulußh.

4

16. SC 08 Reilingen 2

4

Login

Jetzt Online: 8

Heute Online: 841

Gestern Online: 858

Diesen Monat: 841

Letzter Monat: 24319

Total: 1147301