06.09.2020

SC Rot-Weiß Rheinau 2 - VfL Hockenheim 2:3

Unglückliche Heimniederlage

RW 2 gegen VfL Hockenheim 2:3

Endlich ging es auch für unsere 2.Mannschaft wieder um Punkte. Gegner war auf dem Kunstrasen der Winfried-Höhn-Sportanlage der VFL HOCKENHEIM, eine Mannschaft, die jedes Jahr oben mitspielt. Bei fünf Abgängen und 12 Neuzugängen hatte das Team des Trainergespanns, Janetzky/ Giardina, ein völlig neues Gesicht. Obwohl sie erst seit gut zwei Wochen mit dem kompletten Kader trainieren konnten, zeigten sie schon streckenweise wie viel Potenzial in ihr steckt. In der ersten Hälfte hatte man Hockenheim gut im Griff und erspielte sich mit schönen Spielzügen einige gute Tor-Chancen heraus. Eine davon nutze in der 12. Minute Neuzugang Dominik Mincer, als er herrlich freigespielt von Michi Gaa, mit einem satten Schuss ins kurze Eck zur verdienten Führung einhämmerte. Als Spielführer Bobby Wieland in der 20.Minute einen Freistoß genau ins Dreieck zimmerte, sah noch alles gut aus. In der 32.Minute erzielte allerdings Hockenheim mit einem Freistoß durch Folz den 1:2-Anschlußtreffer. Hätte Dominik Mincer kurz darauf besser gezielt, als er allein auf den Hockenheimer Torwart zulief, wäre der alte Abstand wieder hergestellt gewesen, aber zum Leid seiner Farben schoss er über das Tor und so ging es mit 2:1 in die Pause.

In Hälfte zwei übernahm nun Hockenheim immer mehr das Spiel und es zeigte sich das die Rot-Weißen noch etwas brauchen, um ihr volles Potenzial über die gesamte Spielzeit auf das Feld zu bekommen. Nach einem Freistoß in der 55.Minute aus dem Halbfeld, bekam die Abwehr den Ball nicht aus dem Strafraum und Hockenheim glich durch Grassel aus. Aber es kam es noch schlimmer... Ein einziges Mal konnte Sajad Salim, einer der Besten auf Rheinauer Seite, seinen Gegenspieler nicht stoppen und es war geschehen: Hockenheim ging in der 78.Minute durch Braun in Führung. Obwohl Rheinau in den letzten 15 Minuten alles nach vorne warf, gelang der verdiente Ausgleich trotz einiger guten Chancen nicht mehr.

Trotz der Auftaktniederlage waren doch viele positive Akzente zu sehen und weckt die Hoffnung auf mehr.

Beste Spieler: geschlossene gute Mannschaftsleistung

 

Foto: RW-Keeper Vincenzo De Monte mit einer Faustabwehr


Social Media

MVVsport-kurier mannheimTAUTZ-Druckluft GmbHfuchs GmbHHeckert GmbH

Letztes Spiel

27.09.2020 12:30

SC Rot-Weiß Rheinau 2

7

FC Germania Friedrichsfeld 2

1

Nächstes Spiel

04.10.2020 12:00

FC Viktoria 08 e.V. Neckarhausen 2

SC Rot-Weiß Rheinau 2

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Kreisklasse

1. MFC 08 Lindenhof 2

12

2. VfL Kurpfalz Necka.

12

3. VfL Hockenheim

9

4. DJK/Fortuna Edinge.

9

5. SG Oftersheim 2

9

6. SC Olympia Neulußh.

7

7. TSG Rheinau 2

6

8. SV Rohrhof 2

6

9. SC 08 Reilingen 2

6

10. FV 08 Hockenheim 2

4

11. TSG Eintracht Plan.

4

12. 1. FC Turanspor Ma.

3

13. SC Rot-Weiß Rheina.

3

14. FC Viktoria 08 e.V.

1

15. FC Germania Friedr.

0

16. SV Altlußheim 2

0

Jetzt Online: 14

Heute Online: 456

Gestern Online: 808

Diesen Monat: 22281

Letzter Monat: 23587

Total: 598277