01.09.2020

1.Mannschaft

RW unterliegt im letzten Test

Vorbereitung durchwachsen abgeschlossen

Mit einer 3:0 Niederlage gegen Verbandsligist SV Unterflockenbach endete die Testspielserie. 

In der ersten Halbzeit bot sich den Zuschauern ein ausgeglichenes Spiel, bei dem sich die Mannschaften gegenseitig neutralisierten. Die Gäste gestatteten der Heimelf einen gepflegten Spielaufbau. Bessere Chancen hatte aber zunächst die Heimelf. Sturmführer Darnell Hill scheiterte in der 10.Minute mit einem Schuss nach einer guten Einzelleistung am Pfosten. Boban Peric prüfte in der 26. den Goalie aus Unterflockenbach, als er das Spielgerät auf das lange Eck setzte, aber in Lucas Neuhof seinen Meister fand.

Effizient zeigten sich die Gäste, die mit ihrem ersten nennenswerten Angriff in der 27. das 0:1 erzielten. Afrikan spielte die Kugel flach vor das Rheinauer Tor, 3 Abwehrspieler der Rot-Weißen waren sich nicht einig, Bluem sagte Dankeschön und schob ungehindert ein. In der 30.spielte Alessandro Mormone einen gekonnten Diagonalball auf den mitlaufenden Dennis Geißelmann der aber aus aussichtsreicher Position nur das Außennetz der Südhessen traf. 7 Minuten später fast eine Kopie des 0:1 nur über die andere Angriffsseite. Der Flockenbacher Angreifer verstolperte allerdings kurz vor der Torlinie zum Glück des Sport Clubs. Nach einem Eckball in der 40.Minute zielte ein Kopfballheber von Schaudt knapp über das Gehäuse von Torwart Dominik Feth. Das war`s in Halbzeit 1.

Nach der Pause zog der Verbandsligist das Tempo an und spielte sich in der Hälfte von Rot-Weiß fest. Die Rheinauer ließen dem Gegner zu viel Platz und blieben in der Offensive erschreckend harmlos. Es kam kaum Entlastung nach vorne und so verzettelten sich die beiden RW-Stürmer ständig in Einzelaktionen. Nach einem Ballverlust in der Offensive konterten die Bergsträßer in der 66. blitzschnell über rechts. Afrikan legte von der Grundlinie den Ball auf den völlig freistehenden Schmidt zurück, der mühelos zum 0:2 einschoß. 5 Minuten vor dem Ende der Partie belohnte sich der quirlige Afrikan mit einem Freistoßtor und setzte mit dem 0:3 den Schlußpunkt.

Nach der knapp 5 wöchigen durchwachsenen Vorbereitung, hat die Mannschaft noch jede Menge Arbeit vor sich und muss weiter an sich arbeiten, um die gesteckten Ziele zu erreichen.

Am kommenden Sonntag starten die Rot Weißen in die Saison. Auf der Winfried Höhn Sportanlage ist um 16:00 Uhr die Sportvereinigung Wallstadt zu Gast und es kommt gleich im ersten Saisonspiel zum ewig jungen Duell der Rivalen aus den letzten Jahren.

Foto: Peric( blaues Trikot) versucht sich durchzuspielen

Social Media

DEIN HANDYHeckert GmbHTAUTZ-Druckluft GmbHsport-kurier mannheimfuchs GmbH

Letztes Spiel

27.09.2020 16:00

TSV Neckarau

1

SC Rot-Weiß Rheinau

3

Nächstes Spiel

04.10.2020 16:00

FV 08 Hockenheim

SC Rot-Weiß Rheinau

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Donnerstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Kreisliga

1. FV 03 Ladenburg

12

2. SpVgg 03 Ilvesheim

10

3. SV Enosis Mannheim

9

4. SG Hemsbach

8

5. TSV Amicitia Viern.

7

6. SC Rot-Weiß Rheinau

7

7. MFC 08 Lindenhof

7

8. SC 08 Reilingen

6

9. SpVgg Wallstadt

5

10. TSV Neckarau

5

11. TSG Eintracht Plan.

5

12. FC Hochstätt Türks.

4

13. VfR Mannheim 2

3

14. FC Germania Friedr.

3

15. VfB Gartenstadt 2

2

16. KSC Schwetzingen

1

17. FV Leutershausen

1

18. FV 08 Hockenheim

1

Jetzt Online: 9

Heute Online: 511

Gestern Online: 808

Diesen Monat: 22336

Letzter Monat: 23587

Total: 598332