07.08.2020

1.Mannschaft

5:3 Testspielsieg

Neuzugang Smajlovic trifft 3 x

Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich eine torreiche Begegnung gegen den Kreisklassevertreter SV Rohrhof.

Bereits in Minute 6 eröffnete Yannick Drexler den Torreigen, als er sich über Rechts energisch durchsetzte und zum Führungstreffer für die Rot-Weißen abschloss. Eine der überraschend vielen Nachlässigkeiten nutzte der Rohrhöfer Karadeniz, als er ungehindert zum 1:1 einschieben durfte. Dino Smajlovic schmeckte das gar nicht und brachte seine Farben 2 Minuten später erneut in Front. SVR Stürmer Parisi brachte die oHintermannschaft das ein oder andere Mal in Verlegenheit. In der 18. Minute passte Neuzugang Sorda auf Röckel, der im Strafraum umgelegt wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Smajlovic trocken zum 3:1. Großchancen von Geißelmann und Drexler vereitelte der starke Riccardo Vierling im Kasten der Gäste.

Nach der Pause versuchte das Team von Trainer Ralf Eckl die Führung auszubauen.Eine Links-Flanke schloss Smajlovic mit einem schulmäßigen Kopfball ab, den Aber Vierling mit einer tollen Parade entschärfte.In der 48.Minute tankte sich Geißelmann durch, aber im Abschluß verzog er und setze die Kugel neben das Tor. Ein langer Ball auf Parisi, der seinen Gegenspieler stehen ließ und in der 52.Minute einschoß, brachte Rohrhof wieder ins Spiel.Ein Kopfball von Vlacic(55.) nach Eckball und ein mächtiger Schuß vom agilen Drexler(60.)wurden wiederholt eine Beute von Keeper Vierling. Der eingewechselte spielfreudige Peric stellte in der 79. Minute auf 4:2. In der 81. sorgte Smajlovic nach einer mustergültigen Kombination mit seinem 3.Treffer in der Partie, für klare Verhältnisse. Der SV Rohrhof konnte durch Saquille-Bauer aber 5 Minuten vor dem Ende noch einmal auf 5:3 verkürzen und setzte damit auch den Schlußpunkt.

Am kommenden Mittwoch ist die Eclkl-Elf im Halbfinale des Kreispokals um 19:30 Uhr zu Gast bei der DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen.

Foto: Der 3-fache Torschütze Dino Smajlovic

Social Media

sport-kurier mannheimfuchs GmbHDEIN HANDYTAUTZ-Druckluft GmbHMVV

Letztes Spiel

27.09.2020 16:00

TSV Neckarau

1

SC Rot-Weiß Rheinau

3

Nächstes Spiel

04.10.2020 16:00

FV 08 Hockenheim

SC Rot-Weiß Rheinau

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Donnerstag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Freitag

19:00 - 20:30

Winfried-Höhn-Sportanlage (Rasenanlage)

Tabelle Kreisliga

1. FV 03 Ladenburg

12

2. SpVgg 03 Ilvesheim

10

3. SV Enosis Mannheim

9

4. SG Hemsbach

8

5. TSV Amicitia Viern.

7

6. SC Rot-Weiß Rheinau

7

7. MFC 08 Lindenhof

7

8. SC 08 Reilingen

6

9. SpVgg Wallstadt

5

10. TSV Neckarau

5

11. TSG Eintracht Plan.

5

12. FC Hochstätt Türks.

4

13. VfR Mannheim 2

3

14. FC Germania Friedr.

3

15. VfB Gartenstadt 2

2

16. KSC Schwetzingen

1

17. FV Leutershausen

1

18. FV 08 Hockenheim

1

Jetzt Online: 7

Heute Online: 502

Gestern Online: 808

Diesen Monat: 22327

Letzter Monat: 23587

Total: 598323